Direkt zum Inhalt
Thema
Was hat sich im Arbeitsrecht getan?

Seit dem 1. August diesen Jahres gilt das neue sogenannte Nachweisgesetz. Dieses Gesetz soll Arbeitsbedingungen transparenter machen. Damit kommt einiges auf die Unternehmen zu. Gerne klären wir Sie über die Neuigkeiten in diesem Gesetz auf und zeigen Ihnen einen pragmatischen Weg zur Lösung der sich stellenden Probleme.

Gibt es noch die Vertrauensarbeitszeit? Diese Frage wird als weiteres Thema an diesem Abend behandelt. Nach der Rechtsprechung des EuGH, basierend auf entsprechend europarechtlichen Vorgaben, bestehen hieran erhebliche Zweifel. Ohne Vertrauen geht es aber gerade bei der Arbeitszeiterfassung unserer Meinung nach nicht.

Im Weiteren möchten wir einen Ausblick geben auf weitere gesetzliche Vorhaben, wie dem Whistleblowerschutz in Unternehmen und wie Compliance-Systeme hier Vorsorge schaffen können.

Wir freuen uns, die auf diesem Gebiet erfahrenen Experten und Rechtanwälte Volker Ekey und Prof. Dr. Friedrich L. Ekey für diesen Abend gewonnen zu haben. Beide stehen natürlich auch im Verlauf und im Nachgang gerne für Ihre Rückfragen zur Verfügung.

Hier geht´s zur Anmeldung!

Beschreibung

Unsere Präsenzveranstaltungen finden im InnoHub und B7-Campus statt. Bitte melden Sie sich vorab zu den Veranstaltungen an.

Bei der Veranstaltung finden keine Corona-Regeln Anwendung, wir empfehlen aber die gewohnten Abstandsregeln einzuhalten, das Tragen einer Maske, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann sowie auf die gewohnte Hygiene zu achten und die Hände regelmäßig zu desinfizieren.

Termin
Do., 27.10.2022
| 16.30 Uhr - 20.00 Uhr
B7 Campus | Industriestraße 7, 51570 Windeck
Referent/in
Prof. Dr. Ekey
Prof. Dr. Friedrich L. Ekey

Rechtsgebiete: 

  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz (Markenrecht, Wettbewerbsrecht)
  • Compliance
  • Kartellrecht

Vita

  • Studium von Philosophie und Rechtswissenschaft an der Universität zu Köln
  • Promotion bei Prof. Dr. Karl Heinrich Friauf, Direktor des Instituts für Staatsrecht an der Universität zu Köln, über ein eigentumsrechtliches Thema
  • Referendariat im OLG-Bezirk Köln
  • Zulassung als Rechtsanwalt beim Landgericht (damals geltende Singularzulassung)
  • Gründung der Kanzlei Dr. Ekey & Kollegen im Jahre 1986
  • Zulassung als Rechtsanwalt beim Oberlandesgericht Köln (damals geltende Singularzulassung)
Volker Ekey
Volker Ekey

Rechtsgebiete: 

  • Gewerblicher Rechtsschutz (Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Design-, Urheberecht, Patentrecht)
  • Arbeitsrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Vertriebs- und Franchiserecht / Kartellrecht
  • Gewerbliches Mietrecht
  • Datenschutzrecht
  • Vertragsrecht / Lizenzrecht

Vita:

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Würzburg und Köln
  • Referendariat im OLG Bezirk Hamm
  • Tätigkeit in einer mittelständischen englischen Rechtsanwaltskanzlei
  • Tätigkeit in der Rechtsabteilung eines Versicherungskonzerns
  • Einstieg bei Ekey Rechtsanwälte im Jahr 2007
Agenda
17:00
Vortrag - Nachweisgesetz
17:30
Vortrag - Arbeitszeiterfassung
18:00
kurze Pause
18:15
Vortrag - Whistleblower & Compliance
19:00
Diskussionsrunde & Austausch
20.00
Ende
 
Kathleen Bayer
Kathleen Bayer
Marketing und Events
info@innovation-hub.de
Teile diese Seite