Direkt zum Inhalt

Projekt- / Bachelorarbeit mit August Rüggeberg GmbH & Co. KG

Produktionsabhängige Kennzahlenführung und modellgestützte Prozessoptimierung

Problemstellung

Fertigende Unternehmen, wie auch die August Rüggeberg GmbH & Co. KG, haben lange Ausfall- und Wartungszeiten in dem die Maschinen stillstehen und nicht fertigen können. Bisher wurden die Maschinen und Anlagen repariert, wenn sie auffällig wurden oder bereits ausgefallen sind.

Hypothese

Die modellgestützte Abstimmung des Produktions- und Wartungsprogramms sowie der Ersatzteilhaltung zur Minimierung von Ausfallzeiten und Wartungskosten.

Vorgehen

IIm Handlungsfeld „Predictive Maintenance“ soll anhand des Produktionsprogramms auf einer Maschine bei der August Rüggeberg GmbH & Co. KG ein Konzept für die kurzfristige Ausfallvorhersage und zustandsabhängige Wartung sowie für die mittelfristige Vorhersage der Kennzahlenentwicklung und dem Wartungsaufkommen entwickelt werden. Für die Erfassung von potenziellen Verschleißmerkmalen soll eine Produktionsmaschine mit entsprechender Mess- und Auswertetechnik ausgestattet werden. Durch eine umfassende Datensammlung und statistische Datenauswertung sollen die verschleißrelevanten Produktmerkmale erfasst werden. Des weiteren soll der Einfluss auf die wesentlichen Kennzahlen Maschinenhauptzeit, OEE, usw. untersucht werden

Ansprechpartner

Du hast noch Fragen zur Bachelorarbeit?

Dann hilft Prof. Dr. Florian Zwanzig Dir hier gerne weiter:
 

 
Florian Zwanzig
Prof. Dr. Florian Zwanzig
wissenschaftlicher Leiter
florian.zwanzig@innovation-hub.de
Teile diese Seite