Direkt zum Inhalt

Folge #013 : Change – geht das auch anders?

26. August 2021 | 33 min | #changemanagement #change

Change – geht das auch anders?

Viele Unternehmen sehen im Change-Management den Schlüssel zum Erfolg, um Veränderungsprozesse in Unternehmen, zu denen auch die digitale Transformation zählt, umzusetzen. Aber was konkret verstehen wir eigentlich unter Change? Lässt sich Change managen? Wie erfolgreich sind diese angesagten Konzepte in der Praxis wirklich? Und gibt es vielleicht alternative Ansätze, um Veränderungsprozesse im Unternehmen für alle Beteiligten erfolgreich zu gestalten?

Wie Change heute funktionieren kann, diskutieren Frau Dr. Sonja Deutschmann (Institut Dr. Sonja Deutschmann) gemeinsam mit unseren Moderatorinnen Barbro Müller (b-for-better) und Eva Backes (InnoHub) in unserer neuen Podcast Folge des InnoHub Talks.

Change bedeutet mit Blick durch die Businessbrille eine wesentliche Veränderung in einem System oder einer Organisation, die wirklich spürbar ist, da ein zentrales Element verändert wird.

Dr. Sonja Deutschmann

Shownotes

  • 01:24 Vorstellung Frau Dr. Sonja Deutschmann
  • 02:01 Einführung Thema Change
  • 02:33 Bedeutung Change für Sonja
  • 04:04 Bedeutung Change für Eva
  • 04:56 Bedeutung Change für Barbro
  • 05:44 Change – nicht immer freiwillig
  • 06:51 In welche Richtung gehen die Change-Projekte häufig?
  • 08:05 Change und Kulturwandel
  • 08:52 Erfolg und Misserfolg von Changemanagement
  • 11:44 Die Dynamik von Change-Prozessen
  • 13:29 Stolpersteine in Change-Prozessen
  • 14:28 Die Bedeutung von Widerstand
  • 17:20 Change als Lernprozess und die Bedeutung von Fehlern
  • 19:20 Was kann man im Change-Management anders machen?
  • 22:12 Wann kommt Change-Management ins Spiel?
  • 25:29 Die Zeit vor dem Change wertschätzen
  • 27:11 Sich den Sinn des Change-Prozesses klarmachen
  • 29:18 Ein gemeinsames Verständnis durch Transparenz und
  • 30:33 Kommunikation im Change-Prozess
Teile diese Seite